Zeit für OE

 

Workshops im Zusammenspiel zwischen Abteilung und Prozess:

Workshopreihen_620

Unter dem Schlagwort „Zeit und Raum für Office Excellence“ wird die Umsetzung in Workshop-Reihen geplant. Das bedeutet, dass in regelmäßigen Abständen die Mitarbeiter in Workshops eingebunden werden und Zeit für den nächsten Schritt hin zu mehr Produktivität bekommen. In der Zwischenzeit wird in der Abteilung regelmäßig in kleinen Zeiteinheiten (15-30 Minuten) die Umsetzung der beschlossenen Maßnahmen und Schritte vorangetrieben.

Das Level 1 wird gemeinsam gestartet – jeder ist eingebunden!

Ab dem Level 2 können Themen in sinnvollen Gruppen bearbeitet werden – jeder soll mindestens bei einem Thema dabei sein. Standards können auch abteilungsübergreifend entstehen.

Im Level 3 können die Prozessthemen auch Top-down vorgegeben werden. Hier entsteht eine „Nahtstelle“ zwischen Bottom-up- und Top-down-Projekten.

Wichtig ist, dass die Umsetzung in der Startphase gut begleitet wird und die Führungskräfte gecoacht werden. In den Pilotbereichen kann dies durch externe Moderatoren erfolgen. Beim weiteren Roll-out übernimmt dies dann ein interner Coach oder Prozessbegleiter.

Coaching_620

Schalter_weitere_Infos_100