Die Produktivsten. Die Schnellsten. Die Besten.
Wir haben sie.

Georg Wasserloos
Best Practice-Netzwerker bei macils. management-centrum gmbh
5 Dezember 2022
Georg Wasserloos
Best Practice-Netzwerker bei macils. management-centrum gmbh
5 Dezember 2022

Den AppStore für die Fabrik – gibt es das?
MES-Systeme (Manufacturing Execution Systeme) sind heute in der Industrie weit verbreitet und übernehmen die automatisierte Steuerung der Fabrik. Viel zu starr und monolithisch, bemängeln die Vordenker einer digitalen Fabrik und fordern den „AppStore für die Fabrik“. Gemeint sind Microservices, die vom Nutzer flexibel und ganz nach den speziellen Anforderungen zu einem individuellen MOM-System (Manufacturing Operations Management) zusammengefasst werden können.
Mit unserer Lernreise „Fabrik der Zukunft“ waren wir zu Gast bei Fronius International und haben uns hierzu vom Experten Florian Maier vom Fraunhofer IPA inspirieren lassen. Wir sagen danke und teilen gerne die Gedanken unserer Lernreise Community mit Ihnen.

0

Avatar
Discard
Georg Wasserloos
Best Practice-Netzwerker bei macils. management-centrum gmbh
5 Dezember 2022

Den AppStore für die Fabrik – gibt es das?
MES-Systeme (Manufacturing Execution Systeme) sind heute in der Industrie weit verbreitet und übernehmen die automatisierte Steuerung der Fabrik. Viel zu starr und monolithisch, bemängeln die Vordenker einer digitalen Fabrik und fordern den „AppStore für die Fabrik“. Gemeint sind Microservices, die vom Nutzer flexibel und ganz nach den speziellen Anforderungen zu einem individuellen MOM-System (Manufacturing Operations Management) zusammengefasst werden können.
Mit unserer Lernreise „Fabrik der Zukunft“ waren wir zu Gast bei Fronius International und haben uns hierzu vom Experten Florian Maier vom Fraunhofer IPA inspirieren lassen. Wir sagen danke und teilen gerne die Gedanken unserer Lernreise Community mit Ihnen.

0

Avatar
Discard
Georg Wasserloos
Best Practice-Netzwerker bei macils. management-centrum gmbh
21 November 2022
Georg Wasserloos
Best Practice-Netzwerker bei macils. management-centrum gmbh
21 November 2022

Industrie 4.0 zum Anfassen! Die Teilnehmer des von Bosch und dem Fraunhofer IPA entwickelten Lehrgangs zum „Industrie 4.0 Praktiker“ sind gerade drei Tage zu Gast in der neuen Zukunftsfabrik von Bosch Rexroth in Ulm. Hier erleben Sie Industrie 4.0 der nächsten Generation live. Statt Powerpoint-Vorträgen wird mit Entwicklern von neuen kollaborativen Robotern diskutiert, kleine Webanwendungen selbst programmiert und diskutiert, wie die Zukunftstechnologien für den Mittelstand nutzbar gemacht werden können. Und da bei aller Technologie am Ende die Akzeptanz des Mitarbeitenden in der Produktion über den Umsetzungserfolg entscheidet, schließt der Lehrgang mit Praxishinweisen zum Changemanagement ab. GROSSES DANKESCHÖN an Bosch Rexroth, dass ihr für uns Eure Zukunftsfabrik drei Tage lang öffnet. Übrigens: Im März 2023 gibt es ein zweites Mal die Gelegenheit, an dem Training teilzunehmen. Interessiert? Hier gibt es weitere Informationen.

1

Avatar
Discard
Georg Wasserloos
Best Practice-Netzwerker bei macils. management-centrum gmbh
21 November 2022

Industrie 4.0 zum Anfassen! Die Teilnehmer des von Bosch und dem Fraunhofer IPA entwickelten Lehrgangs zum „Industrie 4.0 Praktiker“ sind gerade drei Tage zu Gast in der neuen Zukunftsfabrik von Bosch Rexroth in Ulm. Hier erleben Sie Industrie 4.0 der nächsten Generation live. Statt Powerpoint-Vorträgen wird mit Entwicklern von neuen kollaborativen Robotern diskutiert, kleine Webanwendungen selbst programmiert und diskutiert, wie die Zukunftstechnologien für den Mittelstand nutzbar gemacht werden können. Und da bei aller Technologie am Ende die Akzeptanz des Mitarbeitenden in der Produktion über den Umsetzungserfolg entscheidet, schließt der Lehrgang mit Praxishinweisen zum Changemanagement ab. GROSSES DANKESCHÖN an Bosch Rexroth, dass ihr für uns Eure Zukunftsfabrik drei Tage lang öffnet. Übrigens: Im März 2023 gibt es ein zweites Mal die Gelegenheit, an dem Training teilzunehmen. Interessiert? Hier gibt es weitere Informationen.

1

Avatar
Discard
Alina Brühmann
Projektmanagerin Events bei macils. management-centrum gmbh
6 Oktober 2022
Alina Brühmann
Projektmanagerin Events bei macils. management-centrum gmbh
6 Oktober 2022

Wir suchen motivierte Eventmanager/Innen und Projektleiter/Innen in Stuttgart. Helfen Sie uns, das Wissen der weltweit besten Unternehmen zu teilen! Über erlebnisorientierte Lernreise-Events in Unternehmen, sowohl live vor Ort als auch digital. Your Journey starts here: Link

1

Avatar
Discard
Alina Brühmann
Projektmanagerin Events bei macils. management-centrum gmbh
6 Oktober 2022

Wir suchen motivierte Eventmanager/Innen und Projektleiter/Innen in Stuttgart. Helfen Sie uns, das Wissen der weltweit besten Unternehmen zu teilen! Über erlebnisorientierte Lernreise-Events in Unternehmen, sowohl live vor Ort als auch digital. Your Journey starts here: Link

1

Avatar
Discard
Georg Wasserloos
Best Practice-Netzwerker bei macils. management-centrum gmbh
25 Oktober 2022
Georg Wasserloos
Best Practice-Netzwerker bei macils. management-centrum gmbh
25 Oktober 2022

Schon 16 Jahre alt und immer noch ein Geheimtipp: Der Lean Six Sigma Ansatz der Deutschen Post DHL Group gehört nicht nur zu den größten Lean-Rollouts weltweit, sondern auch zu den erfolgreichsten. Wir hatten die seltene Gelegenheit, das Programm First Choice im Rahmen unserer Lernreise aus erster Hand kennen zu lernen. Was macht das Programm so erfolgreich? Da ist sicherlich die absolute Unterstützung durch das Top Management zu nennen. Ein kleines Beispiel: Jedes der vielen tausend Lean-Trainingszertifikate wird vom Vorstandsvorsitzenden von Hand unterschrieben. Aber auch die kontinuierliche Weiterentwicklung und Vernetzung in Richtung Digitalisierung und Nachhaltigkeit sorgt dafür, dass man thematisch immer vorne mitspielt. Und hier stehen beim weltweit größten Logistikanbieter riesige Milliardeninvestitionen an, die durch einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess begleitet werden. Der Anspruch ist hoch: Mit First Choice sollen die über 600.000 Mitarbeiter in rund 200 Ländern frühzeitig mitgenommen werden. Und zum Schluss noch ein Tipp an alle, die sich mit Veränderungsprozessen beschäftigen: Weniger ist mehr! Gemeint ist die Anzahl der eingesetzten Lean-Werkzeuge. Zwar umfasst auch der First Choice Methodenkoffer über 100 Werkzeuge. Die allerdings bleiben den Spezialisten vorbehalten. Die Mitarbeiter und Führungskräfte nutzen davon lediglich drei: Performance Dialoge (wir kennen das auch als Shopfloor Management), Gemba-Walks von Führungskräften und Problemlösungsprozesse für Jedermann. So kommen die First Choice Manager aus unserer Sicht ihrem Programmslogan schon sehr nahe: EVERYBODY.EVERYDAY.EVERYWHERE. A little bit better. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle Mitwirkenden:

 
 
1

Avatar
Discard
Georg Wasserloos
Best Practice-Netzwerker bei macils. management-centrum gmbh
25 Oktober 2022

Schon 16 Jahre alt und immer noch ein Geheimtipp: Der Lean Six Sigma Ansatz der Deutschen Post DHL Group gehört nicht nur zu den größten Lean-Rollouts weltweit, sondern auch zu den erfolgreichsten. Wir hatten die seltene Gelegenheit, das Programm First Choice im Rahmen unserer Lernreise aus erster Hand kennen zu lernen. Was macht das Programm so erfolgreich? Da ist sicherlich die absolute Unterstützung durch das Top Management zu nennen. Ein kleines Beispiel: Jedes der vielen tausend Lean-Trainingszertifikate wird vom Vorstandsvorsitzenden von Hand unterschrieben. Aber auch die kontinuierliche Weiterentwicklung und Vernetzung in Richtung Digitalisierung und Nachhaltigkeit sorgt dafür, dass man thematisch immer vorne mitspielt. Und hier stehen beim weltweit größten Logistikanbieter riesige Milliardeninvestitionen an, die durch einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess begleitet werden. Der Anspruch ist hoch: Mit First Choice sollen die über 600.000 Mitarbeiter in rund 200 Ländern frühzeitig mitgenommen werden. Und zum Schluss noch ein Tipp an alle, die sich mit Veränderungsprozessen beschäftigen: Weniger ist mehr! Gemeint ist die Anzahl der eingesetzten Lean-Werkzeuge. Zwar umfasst auch der First Choice Methodenkoffer über 100 Werkzeuge. Die allerdings bleiben den Spezialisten vorbehalten. Die Mitarbeiter und Führungskräfte nutzen davon lediglich drei: Performance Dialoge (wir kennen das auch als Shopfloor Management), Gemba-Walks von Führungskräften und Problemlösungsprozesse für Jedermann. So kommen die First Choice Manager aus unserer Sicht ihrem Programmslogan schon sehr nahe: EVERYBODY.EVERYDAY.EVERYWHERE. A little bit better. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle Mitwirkenden:

 
 
1

Avatar
Discard
Fred Nemitz
Leiter Marketing und Kommunikation bei Fraunhofer IPA
14 Oktober 2022
Fred Nemitz
Leiter Marketing und Kommunikation bei Fraunhofer IPA
14 Oktober 2022

Nachhaltigkeit durch KI: Das Ergebnis einer gemeinsamen Studie der Fraunhofer-Institute IPA und IAO ist ein umfangreicher Bericht über den praktischen Nutzen von Künstlicher Intelligenz zur Steigerung der Nachhaltigkeit. Die Liste der möglichen Anwendungen reicht von der Entwicklung bioabbaubarer beziehungsweise recyclingfreundlicher Produkte über material- und energiesparende Fertigungsprozesse bis hin zu einer ökologischen Logistik mit maximal ausgelasteten Lieferfahrzeugen oder neuen Recycling-Konzepten, die eine Weiterverwertung der Produkte ermöglichen. Zur Studie: Link

0

Avatar
Discard
Fred Nemitz
Leiter Marketing und Kommunikation bei Fraunhofer IPA
14 Oktober 2022

Nachhaltigkeit durch KI: Das Ergebnis einer gemeinsamen Studie der Fraunhofer-Institute IPA und IAO ist ein umfangreicher Bericht über den praktischen Nutzen von Künstlicher Intelligenz zur Steigerung der Nachhaltigkeit. Die Liste der möglichen Anwendungen reicht von der Entwicklung bioabbaubarer beziehungsweise recyclingfreundlicher Produkte über material- und energiesparende Fertigungsprozesse bis hin zu einer ökologischen Logistik mit maximal ausgelasteten Lieferfahrzeugen oder neuen Recycling-Konzepten, die eine Weiterverwertung der Produkte ermöglichen. Zur Studie: Link

0

Avatar
Discard
Tobias Herwig
Business Unit Manager bei io-consultants GmbH & Co. KG
3 September 2022
Tobias Herwig
Business Unit Manager bei io-consultants GmbH & Co. KG
3 September 2022

Hier mal eine von mittlerweile über 80 Episoden aus dem "Fabrik der Zukunft"-Podcast zum Thema Ortung in der Fabrik der Zukunft: Hat in ein paar Jahren jede Fabrik eine Ortungstechnologie genauso wie WLAN für das Internet heute? Es gibt viele Anwendungsfälle rund um die Echtzeit-Lokalisierung in der Produktion und Logistik. Hier wäre ein solcher Standard hilfreich. Eberhard Wahl ("Ebbse") ist Geschäftsführer bei der TRUMPF Tracking Technologies. Davor war er viele Jahre u.a. Leiter des Produktmanagements für Lasermaschinen bei TRUMPF und hat die Entstehung des Standards OMLOX entschieden mitgeprägt. Im Gespräch mit mir redet er im Podcast über: - Tracking und Ortungstechnologien in der Fabrik, - verschiedenste Anwendungsfälle, - unterschiedliche Hardware wie UWB, Kamera, GPS und co, - den offenen Standard OMLOX, - die Entstehung und Potenziale des Standards. Hier kann man sich die Episode anhören: Link

3
1 Kommentar

Avatar
Discard
Avatar
Georg Wasserloos
-

Hallo Tobias, schön Dich hier mit Deiner spannenden Podcast-Reihe dabei zu haben!

Tobias Herwig
Business Unit Manager bei io-consultants GmbH & Co. KG
3 September 2022

Hier mal eine von mittlerweile über 80 Episoden aus dem "Fabrik der Zukunft"-Podcast zum Thema Ortung in der Fabrik der Zukunft: Hat in ein paar Jahren jede Fabrik eine Ortungstechnologie genauso wie WLAN für das Internet heute? Es gibt viele Anwendungsfälle rund um die Echtzeit-Lokalisierung in der Produktion und Logistik. Hier wäre ein solcher Standard hilfreich. Eberhard Wahl ("Ebbse") ist Geschäftsführer bei der TRUMPF Tracking Technologies. Davor war er viele Jahre u.a. Leiter des Produktmanagements für Lasermaschinen bei TRUMPF und hat die Entstehung des Standards OMLOX entschieden mitgeprägt. Im Gespräch mit mir redet er im Podcast über: - Tracking und Ortungstechnologien in der Fabrik, - verschiedenste Anwendungsfälle, - unterschiedliche Hardware wie UWB, Kamera, GPS und co, - den offenen Standard OMLOX, - die Entstehung und Potenziale des Standards. Hier kann man sich die Episode anhören: Link

3
1 Comment

Avatar
Discard
Avatar
Georg Wasserloos
-

Hallo Tobias, schön Dich hier mit Deiner spannenden Podcast-Reihe dabei zu haben!

Sandra Bulat
Auszubildende bei macils. management-centrum gmbh
26 September 2022
Sandra Bulat
Auszubildende bei macils. management-centrum gmbh
26 September 2022

Jeden Montag Morgen gibt’s im Bosch Werk Homburg mindestens eine gute Nachricht: 80% Energieeinsparung am Wochenende. Dank ausgeklügeltem Abschaltmanagement benötigen die Maschinen nur noch ein fünftel des normalen Wochenendbedarfs. Diese und weitere Energiespartipps teilt der Klimavorreiter Bosch in seinem Werk Homburg. Möchten Sie live dabei sein? Hier geht’s zur Anmeldung: Link Blon #bosch #grünefabrik #green #factory #production #efficiency

 
 
2

Avatar
Discard
Sandra Bulat
Auszubildende bei macils. management-centrum gmbh
26 September 2022

Jeden Montag Morgen gibt’s im Bosch Werk Homburg mindestens eine gute Nachricht: 80% Energieeinsparung am Wochenende. Dank ausgeklügeltem Abschaltmanagement benötigen die Maschinen nur noch ein fünftel des normalen Wochenendbedarfs. Diese und weitere Energiespartipps teilt der Klimavorreiter Bosch in seinem Werk Homburg. Möchten Sie live dabei sein? Hier geht’s zur Anmeldung: Link Blon #bosch #grünefabrik #green #factory #production #efficiency

 
 
2

Avatar
Discard
Jeanette Mortag
Auszubildende bei macils. management-centrum gmbh
22 September 2022
Jeanette Mortag
Auszubildende bei macils. management-centrum gmbh
22 September 2022

Wie tickt eigentlich eine grüne Fabrik? Wir wollen es live erleben und freuen uns sehr, dass der weltweite Klimavorreiter Bosch hierzu sein Pilotwerk Homburg öffnet und mit uns seine 15 jährige Erfahrung teilt. Möchten Sie live dabei sein? Hier geht’s zur Anmeldung: Link

 
 
2

Avatar
Discard
Jeanette Mortag
Auszubildende bei macils. management-centrum gmbh
22 September 2022

Wie tickt eigentlich eine grüne Fabrik? Wir wollen es live erleben und freuen uns sehr, dass der weltweite Klimavorreiter Bosch hierzu sein Pilotwerk Homburg öffnet und mit uns seine 15 jährige Erfahrung teilt. Möchten Sie live dabei sein? Hier geht’s zur Anmeldung: Link

 
 
2

Avatar
Discard
Vanessa Fischer
Eventmanagerin bei macils. management-centrum gmbh
16 September 2022
Vanessa Fischer
Eventmanagerin bei macils. management-centrum gmbh
16 September 2022

Grüner Wasserstoff ist ein gutes Beispiel, wie die CO2 freie Versorgung der Industrie vorangetrieben werden kann. Bosch als erstes Co2 neutrales Industrieunternehmen berichtet in unserem Seminar „Wie tickt eine grüne Fabrik“ von seinen Umsetzungserfahrungen. Seien Sie live dabei! Link

 
 
2

Avatar
Discard
Vanessa Fischer
Eventmanagerin bei macils. management-centrum gmbh
16 September 2022

Grüner Wasserstoff ist ein gutes Beispiel, wie die CO2 freie Versorgung der Industrie vorangetrieben werden kann. Bosch als erstes Co2 neutrales Industrieunternehmen berichtet in unserem Seminar „Wie tickt eine grüne Fabrik“ von seinen Umsetzungserfahrungen. Seien Sie live dabei! Link

 
 
2

Avatar
Discard
Georg Wasserloos
Best Practice-Netzwerker bei macils. management-centrum gmbh
14 September 2022
Georg Wasserloos
Best Practice-Netzwerker bei macils. management-centrum gmbh
14 September 2022

Erst hohe Anspannung, dann große Freude – Die Lernreise „Fabrik der Zukunft“ hat die Feuertaufe Ihrer ersten hybriden Veranstaltung bestanden. 100 Gäste waren zwei Tage lang live zu Gast bei Mercedes-Benz in Wörth, dem größten LKW-Werk der Welt. Über 200 Teilnehmer am Bildschirm zugeschaltet. Das Werk selbst und die Spezialisten der Daimler Truck Efficiency Academy haben ihr Wissen zu Lean & Green geteilt. Das Feedback der Gäste ist ein Grund zur Freude. DANKE an Euch alle. Andreas Bachhofer, Thomas Neckenich, Sven Gräble, Frederik Neises, Martina Keck, Christine Bauschus, Annika Metzger, Dorothee Geyer, Jonas Roth, Monika Stumpe, Marcus Stursberg, Simon Balling, Dr. Alexander Sahm, Dr. Holger Rockmann, Joachim Bürckel, Cvjetko Jefimic, Max Christoph Schlichter, Manuel Bögel, Christoph Gauweiler, Jürgen Hippler, Ute Gabriel, Alina Brühmann, Moritz Ocker und viele mehr! #lernreise #fabrikderzukunft #lean #green #digital Daimler Truck AG

 
 
3

Avatar
Discard
Georg Wasserloos
Best Practice-Netzwerker bei macils. management-centrum gmbh
14 September 2022

Erst hohe Anspannung, dann große Freude – Die Lernreise „Fabrik der Zukunft“ hat die Feuertaufe Ihrer ersten hybriden Veranstaltung bestanden. 100 Gäste waren zwei Tage lang live zu Gast bei Mercedes-Benz in Wörth, dem größten LKW-Werk der Welt. Über 200 Teilnehmer am Bildschirm zugeschaltet. Das Werk selbst und die Spezialisten der Daimler Truck Efficiency Academy haben ihr Wissen zu Lean & Green geteilt. Das Feedback der Gäste ist ein Grund zur Freude. DANKE an Euch alle. Andreas Bachhofer, Thomas Neckenich, Sven Gräble, Frederik Neises, Martina Keck, Christine Bauschus, Annika Metzger, Dorothee Geyer, Jonas Roth, Monika Stumpe, Marcus Stursberg, Simon Balling, Dr. Alexander Sahm, Dr. Holger Rockmann, Joachim Bürckel, Cvjetko Jefimic, Max Christoph Schlichter, Manuel Bögel, Christoph Gauweiler, Jürgen Hippler, Ute Gabriel, Alina Brühmann, Moritz Ocker und viele mehr! #lernreise #fabrikderzukunft #lean #green #digital Daimler Truck AG

 
 
3

Avatar
Discard